Perlhuhnragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Perlhuhnragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
493
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien493 kcal(23 %)
Protein52 g(53 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K14,9 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin28,1 mg(234 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.138 mg(28 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure442 mg
Cholesterin188 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
küchenfertiges Perlhuhn ca. 1,5 kg
100 g
2
50 g
3 EL
¼ TL
½ TL
gemahlener Ingwer
250 ml
200 g
100 g
kleine schwarze Oliven
1 TL
Pfefferminze in Streifen geschnitten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Perlhuhn unter fließendem kalten Wasser innen und außen waschen, trocken tupfen und in 12 Teile zerlegen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, den Sellerie putzen. Zwiebel und Sellerie fein hacken, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Perlhuhnteile salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke darin rundherum knusprig anbraten.

2.

Die Zwiebel- und Selleriewürfel sowie die Knoblauchscheiben ein paar Minuten mit braten. Mit Salz, Pfeffer, Safran und Ingwer würzen und mit dem heißen Fond ablöschen. Das Gericht bei geringer Hitze 25-30 Minuten schmoren. Kürbisfruchtfleisch in dünne Stifte schneiden. In den letzten 5 Minuten der Garzeit die Kürbisstifte und die Oliven zugeben. Nochmals abschmecken und mit Minze bestreut servieren.