Pikanter Garnelenkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pikanter Garnelenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
3667
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.667 kcal(175 %)
Protein127 g(130 %)
Fett249 g(215 %)
Kohlenhydrate232 g(155 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Automatic
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D13,9 μg(70 %)
Vitamin E23,3 mg(194 %)
Vitamin K60,4 μg(101 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin37,4 mg(312 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure329 μg(110 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin91 μg(202 %)
Vitamin B₁₂11,7 μg(390 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium2.571 mg(64 %)
Calcium1.093 mg(109 %)
Magnesium337 mg(112 %)
Eisen11 mg(73 %)
Jod335 μg(168 %)
Zink15,8 mg(198 %)
gesättigte Fettsäuren144,8 g
Harnsäure587 mg
Cholesterin2.067 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
125 g
kalte Butter
1 Prise
1
Für den Belag
1 Bund
1 EL
300 g
Garnelen küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
200 g
1 EL
4
Salatblatt zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

2.

Den Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen und die gefettete Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für die Füllung die Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren, waschen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen und die Frühlingszwiebeln darin anschwitzen. Mit den Garnelen mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den Teig damit belegen.

3.

Die Sahne mit dem Sauerrahm, dem Stärkemehl und den Eiern verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Füllung gießen. Im vorgeheizten Backofen 40-50 goldbraun backen. Die Tarte sollte goldgelb gebräunt sein, nach Bedarf abdecken. In Stücke geschnitten mit Salatgarnitur servieren.