Pizza Margherita mit Parmaschinken und Rucola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza Margherita mit Parmaschinken und Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Teig
1 Packung
Backmischung Pizza-Mehl
230 ml
lauwarmes Wasser
5 EL
Belag
250 ml
passierte Tomaten
3 EL
150 g
100 g
1 Bund
2 EL
4 EL
100 g
80 g

Zubereitungsschritte

1.

Backmischung mit Wasser und Olivenöl nach Anleitung zu einem glatten Teig verkneten.

2.

Den Teig auf einem entsprechend großen Stück Backpapier rund ausrollen. Auf ein Backblech heben, Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Passierte Tomaten mit Tomatenmark verrühren, mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz abschmecken. Den Teig damit bestreichen. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Gouda in Streifen schneiden. Käse auf dem Teig verteilen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas: Stufe 4-5, Umluft: 200 Grad) etwa 20 Minuten backen.

3.

Rucola abbrausen, putzen und trockentupfen. Pesto mit Olivenöl verrühren.

4.

Die Pizza mit Parmaschinken und Rucola belegen. Mit dem Pesto-Öl beträufeln und den Parmesan darüber hobeln. Sofort servieren.