Pizza mit Rucola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Belag
1 Dose
1 Bund
2 Kugeln
Mozzarella à 125 g
50 g
Pfeffer aus der Mühle
Zutaten
150 ml
warmes Wasser
½ Würfel
frische Hefe
400 g
50 ml
2
Prisen Salz
½ TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Wasser, Hefe und Zucker glatt rühren. Mehl mit Öl und Salz in eine Rührschüssel geben, die aufgelöste Hefe zugießen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch Wasser oder Mehl zufügen. Zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Den Teig ausrollen und kleine Pizzakreise ausstechen. Rucola waschen, putzen, verlesen, trocken schleudern und in kleine Stücke zupfen. Mozzarella abtropfen lassen und reiben. Teigkreise dünn mit Tomatenmark bestreichen, mit Rucola und geriebenem Mozzarella belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf die Pizzen streuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (250°, untere Schiene) ca. 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und der Teig knusprig braun ist. Herausnehmen, mit Oregano und Thymian würzen und sofort servieren.