Poulardenbraten mit Ananas-Zitronen-Marinade dazu Knoblauch und Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Poulardenbraten mit Ananas-Zitronen-Marinade dazu Knoblauch und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1
große Poularde küchenfertig
2
Zitronen unbehandelt
8 EL
½ TL
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1
½ Bund
1 Knolle
6 EL
150 ml
100 g
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigKnoblauchParmaschinkenÖlThymianPetersilie

Zubereitungsschritte

1.
1 Zitrone rundherum mehrmals mit einer Gabel einstechen, die Poularde waschen, trocken tupfen, innen sowie außen salzen und pfeffern. Die Zitrone hineingeben und etwas Thymian zugeben. Die Poularde in einem Bräter bei 220°C im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. garen.
2.
Die Ananas schälen, der Länge nach halbieren und den Strunk herausschneiden, in Stücke schneiden. Die zweite Zitrone waschen, in 8-10m Spalten schneiden und davon 2 Spalten auspressen und mit dem Honig, den Chiliflocken und dem Paprikapulver verrühren.
3.
Die Knoblauchknolle waschen und quer halbieren. Die Poularde mit 1/3 der Gewürzmischung einstreichen. Die Ananansstücke, die Zitronenspalten, die Knoblauchknolle und die Thymianzweige zur Poularde geben und den Fond angießen, weitere 20 Min. garen. Nach 5 Min. alle s mit der restlichen Würzmischung beträufeln. Den Schinken in einer Pfanne knusprig braten, unter die Ananas mischen und alles auf einer Platte anrichten und servieren.
4.
Reis dazu reichen!