Putenragout mit Kokos und Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenragout mit Kokos und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
1118
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.118 kcal(53 %)
Protein48 g(49 %)
Fett74 g(64 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E33 mg(275 %)
Vitamin K14,3 μg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin24,1 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C126 mg(133 %)
Kalium1.152 mg(29 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure256 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
1
2
1 EL
Basilikum fein gehackt
200 ml
Kokosmilch (0.5 Dose)
½ EL
gelbe Currypaste (Asialaden) nach Geschmack
1 EL
1 EL
Bund
Basilikum Blätter
100 ml
Öl zum Frittieren
Für den Erdnussreis
125 g
1 EL
Erdnusskern grob gehackt
1 TL
abgeriebene Zitronenschale

Zubereitungsschritte

1.
Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen und mit der 1 1/2 fachen Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 20 Min. quellen lassen.
2.
Putenfleisch in Streifen schneiden und in wenig Öl rundherum scharf anbraten.
3.
Paprika waschen, putzen, entkernen und in Streifen schneiden.
4.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
5.
Kokosmilch aufkochen, Currypaste einrühren, Putenfleisch und Gemüse zugeben und ca. 6 Min. garen, gehacktes Basilikum einrühren und mit Sojasauce und Zucker abschmecken.
6.
Öl einem kleinen Topf erhitzen und die Basilikumblättchen portionsweise je ca. 1 Min. frittieren, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
7.
Reis mit den Erdnusskernen und der Zitronenschale mischen und zum Puten-Kokos-Ragout servieren, mit den frittierten Basilikumblättchen garniert servieren.