Putenrollbraten mit Kräutern gefüllt dazu Gemüsesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenrollbraten mit Kräutern gefüllt dazu Gemüsesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
437
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien437 kcal(21 %)
Protein47 g(48 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K16,3 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin27,6 mg(230 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin21,5 μg(48 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium947 mg(24 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Bund
gemischte Kräuter (z. B. Salbei, Majoran, Basilikum, Petersilie... )
2
2 Scheiben
altbackenes Toastbrot
2 EL
geröstete Pinienkerne
250 g
Pfeffer aus der Mühle
1 kg
Putenbrustfilet (vom Metzger zum Rollbraten schneiden lassen)
5 EL
1 EL
30 g
1
1
400 g
gestückelte Tomaten (Dose)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hälfte der Kräuter abzupfen. Den Knoblauch schälen. Das Toast entrinden und alles zusammen fein mixen. Mit den Pinienkernen und dem Ricotta vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, ausbreiten und mit der Kräutermasse bestreichen. Das Fleisch zu einem Braten aufrollen, 2 EL Öl mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren und das Fleisch damit bepinseln. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen und den Braten rundherum goldbraun anbraten. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde zu Ende garen lassen und eventuell etwas Wasser angießen. Die Zwiebel schälen, würfeln und mit den übrigen Kräuterzweigen im restlichen Öl anschwitzen. Vom Feuer nehmen. Die Paprikaschote und die Gurke waschen, entkernen und fein würfeln. Mit den Tomaten und dem durch ein Sieb passiertes Kräuteröl, aus der Pfanne, vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz mixen und mit den in Scheiben geschnittenem Braten servieren.