Putenrollbraten mit Pilzen und Ricotta gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenrollbraten mit Pilzen und Ricotta gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein25 g(26 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K43,4 μg(72 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin26,2 μg(58 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium879 mg(22 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin214 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Putenbrustfilet (ca. 1,2 kg, nach Belieben vom Metzger für einen Rollbraten vorbereiten lassen)
175 g Champignons
1 Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Ricotta
2 Eigelbe
Muskat
60 g Parmaschinken in Scheiben
10 Salbeiblätter
1 Zwiebel
2 Möhren
250 g grüne Bohnen
150 ml Marsala
400 ml Geflügelfond
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Putenbrust der Länge nach ein mal tief einschneiden, aber nicht durchschneiden. Von dieser Stelle aus das Fleisch waagerecht zu beiden Seiten einschneiden und die Brust zu einer Fläche aufklappen. Die Brust leicht flach klopfen und kalt stellen. Die Pilze putzen und in die Hälfte klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl erhitzen und die Pilze darin ca. 2 Minuten scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und abkühlen lassen. Ricotta mit den Eigelben verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Pilze untermengen.

2.

Die Putenbrust zuerst mit dem Parmaschinken, dann mit Salbei belegen. Die Ricottamasse darauf streichen, dabei an einer Schmalseite einen Rand von cm 5 cm frei lassen. Von der anderen Seite aus die Brust aufrollen. Mit Küchengarn binden.

3.

Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

4.

Die Zwiebel und die Möhren schälen und würfeln. Die Bohnen waschen und putzen. In einem Bräter restliches Olivenöl erhitzen, Putenrollbraten von allen Seiten anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Möhren, Zwiebeln und die restlichen Pilze im Bräter scharf anbraten, 2-3 Minuten bräunen, mit Marsala ablöschen. 2 Minuten kochen, 200 ml Geflügelfond zugeben. Den Rollbraten hineinsetzen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde schmoren. Nach 30 Minuten den restlichen Fond dazugießen, die Bohnen um den Braten herum verteilen und den Braten gelegentlich mit dem Sud übergießen. Den fertigen Rollbraten herausnehmen und warm stellen. Den Sud abschmecken und mit dem Gemüse und in Scheiben geschnittenem Braten servieren.