Putenroulade mit Käse-Schinken-Füllung dazu Bandnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenroulade mit Käse-Schinken-Füllung dazu Bandnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
861
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien861 kcal(41 %)
Protein81 g(83 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin40,9 mg(341 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin26,1 μg(58 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium1.179 mg(29 %)
Calcium448 mg(45 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren19,7 g
Harnsäure373 mg
Cholesterin207 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
8 Scheiben
sehr dünn Kochschinken
100 g
Emmentaler am Stück
1
300 g
grüne Bandnudeln
6 Stiele
100 ml
100 g
150 ml
1 Msp.
Paprikapulver edelsüß
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch zwischen zwei Frischhaltefolien etwas dünner klopfen, leicht pfeffern und mit je 2 Schinkenscheiben belegen. Den Käse in 4 längliche Sticks schneiden und je ein Käsestick am unteren ende auf das mit Schinken belegte Fleisch geben. Fest aufrollen und mit Rouladennadeln oder Holzspießchen feststecken.
2.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Putenrouladen darin rundum scharf, goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einwickeln und im Ofen bei 150°C in 15 Min. fertig garen.
3.
In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsaufschrift garen. Das Bratfett mit Brühe ablöschen, die Sahne und den Frischkäse zufügen und etwas einköcheln lassen. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
4.
Die Rouladen aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Bratensaft zur Soße geben und die Rouladennadeln entfernen. Das Fleisch in Stücke schneiden und mit den Nudeln und der Soße auf Tellern anrichten. Mit Paprikawürfeln und Petersilie garniert servieren.