Quarkschnitten mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkschnitten mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein8 g(8 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium321 mg(8 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
12
Für den Mürbeteig
300 g
200 g
100 g
1 Prise
1
Quarkbelag
6 Blätter
weiße Gelatine
65 ml
90 g
1 Prise
½
Zitrone abgeriebene Schale
2
250 ml
250 g
Für den Belag
1 Dose
Pfirsiche (Hälfte) (Abtropfgewicht 470 g)
250 g
250 g
200 g
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PfirsichSchlagsahneQuarkHimbeereBrombeereButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Mürbeteigboden das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Butter, Puderzucker, Salz und Eigelb zusammenarbeiten, dann rasch mit dem Mehl verkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und kühlen.

2.

Für den Quarkbelag die Gelatine in kaltes Wasser legen, 10 Minuten weichen lassen und ausdrücken. Die Milch mit dem Zucker, Salz, Zitronenschale und den Eigelben verquirlen, unter ständigem Rühren einmal aufwallen lassen, keinesfalls kochen. Die ausgedrückte Gelatine in der heißen Milch auflösen. Die Milch kalt stellen, dabei mehrmals umrühren.

3.

Für den Beerenbelag die Pfirsichhälften in einem Sieb abtropfen lassen. Die Hälften in größere Würfel schneiden. Die vorbereiteten Beeren mit den Pfirsichwürfeln mischen.

4.

Den Mürbeteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Größe von 25x32 cm ausrollen, auf das Blech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der zweiten Schiene von unten in etwa 10 Min. nach Sicht backen. Den ausgekühlten Boden mit einem verstellbaren Metallrahmen umschließen. Etwa die Hälfte der Früchte darauf verteilen. Für den Quarkbelag die Sahne steif schlagen. Wenn die Milch fast kalt ist, den passierten Quark und dann die Sahne unterheben. Die Sahnecreme auf die Früchte verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank anziehen lassen. Bevor die Sahnecreme ganz fest ist, die restlichen Früchte darauf verteilen und nochmals kurz kühlen. In Stücke von 8 x 5 cm schneiden und mit Puderzucker bestaubt servieren.