Radieschenquark auf Kürbiskernbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Radieschenquark auf Kürbiskernbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
296
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien296 kcal(14 %)
Protein17 g(17 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium550 mg(14 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Quark
100 g Naturjoghurt
Zitronensaft
150 g Tomaten
1 Schalotte
Salz
8 Radieschen (1 Bund)
8 Scheiben Vollkornbrot mit Kürbiskernen, ca. 250 g
3 rosa Pfefferkörner
Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkTomateNaturjoghurtZitronensaftSchalotteSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Quark mit den Joghurt und ein paar Spritzer Zitronensaft verrühren. Die Tomate waschen, halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln und unter den Quark rühren. Die Schalotte abziehen, fein würfeln und ebenfalls mit dem Quark vermischen. Mit Salz abschmecken.

2.

Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Quark auf den Broten verteilen. Den Pfeffer grob zerstoßen und darüber streuen. Mit den Radieschenscheiben belegen und mit den Schnittlauchröllchen garniert servieren.