EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Reissalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reissalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
699
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien699 kcal(33 %)
Protein13 g(13 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K72,4 μg(121 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium509 mg(13 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Langkornreis
8 EL Olivenöl
4 EL Obstessig
200 g Weißkohl
75 g Frühstücksspeck
3 EL Orangensaft
3 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
50 g Sonnenblumenkerne

Zubereitungsschritte

1.
Reis laut Packungsanweisung zubereiten und noch warm mit 6 EL Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren. Auskühlen lassen.
2.
Weißkraut waschen, putzen und in Streifen schneiden. Dann in kochendem Salzwasser 12 - 15 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und anschließend auskühlen lassen.
4.
Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, das Weiße sehr fein hacken, das Grün in feine Ringe schneiden und separat beiseite stellen.
5.
Speck in sehr feine Würfel schneiden und zusammen mit dem gehackten Frühlingszwiebeln in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl anbraten, das Kraut dazugeben und etwa 5 Minuten mitbraten. Mit Orangen- und Zitronensaft ablöschen und abschmecken. Abkühlen lassen.
6.
Den Reissalat schichtweise anrichten: Zuunterst das Kraut in Portionsschüsseln verteilen, mit mariniertem Reis bedecken und mit Frühlingszwiebelgrün und Sonnenblumenkernen bestreut servieren.
7.
Wenn es einmal schnell gehen muss, können Sie den Salat auch mit Sauerkraut zubereiten. Das Blanchieren des Krauts entfällt dann.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite