Reissalat mit Flusskrebsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reissalat mit Flusskrebsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
389
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien389 kcal(19 %)
Protein14 g(14 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K55,8 μg(93 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium312 mg(8 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g Rundkornreis
2 EL Hühnerbrühe
2 EL Zitronensaft
1 Bund Petersilie
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
Salz
Pfeffer
8 Flusskrebse
2 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt

Zubereitungsschritte

1.
Reis gut abspülen, in einen Topf geben, Wasser angießen, so daß es ca. 2 cm über dem Reis steht. Salzen, mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen, dann auf sehr schwacher Flamme ca. 25 Minuten garen. Reis auskühlen lassen.
2.
2 EL Hühnerbrühe, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mit dem Reis mischen, Petersilie fein hacken, untermischen.
3.
1 l Wasser mit Thymian und Lorbeerblatt aufkochen. Flusskrebse waschen und 5 Min. ins kochende Wasser geben. Abgießen, abtropfen lassen. Reissalat mit den Krebsen und Garnelen auf Teller anrichten.
Schlagwörter