Reissalat mit Brokkoli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reissalat mit Brokkoli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
396
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien396 kcal(19 %)
Protein11 g(11 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K234,3 μg(391 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C150 mg(158 %)
Kalium587 mg(15 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure171 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Basmatireis
Salz
1 Brokkoli
200 g Tomaten
1 unbehandelte Orange
1 EL Senf
5 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Piment d’Espelette
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisTomateOlivenölSenfSalzBrokkoli

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen, abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen, zugedeckt in wenig Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren und danach in Eiswasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.
2.
Die Tomaten von den Stielansätzen befreien, ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, kalt abspülen und die Tomatenhaut abziehen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Orange heiß abwaschen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abziehen. In feine Streifen schneiden und in wenig kochendem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Saft der Orange auspressen.
3.
Den Orangensaft, Senf und Olivenöl zu einem Dressing verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Die Tomaten, Brokkoli, Orangenstreifen und das Dressing unter den Reis heben.