4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Remoulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien643 kcal(31 %)
Protein7 g(7 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E12,1 mg(101 %)
Vitamin K67,3 μg(112 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium147 mg(4 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin285 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eier hartgekocht
2 Eigelbe
1 gestr. EL Senf mittelscharf
250 ml Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
3 EL Weinessig weiß
4 EL Crème fraîche
4 EL feingeschnittene Kräuter (Kerbel, Petersilie, Estragon, Schnittlauch)
1 EL Kapern
1 Zwiebel
30 g Gewürzgurke
2 Sardellenfilets in Öl eingelegt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflanzenölCrème fraîcheWeinessigSenfEiSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die gekochten Eier schälen, halbieren, die Eigelbe in eine Schüssel geben, die Eiweiße fein würfeln, beiseite stellen. Die rohen Eigelbe und den Senf zu den gekochten Eigelben geben und mit einer Gabel zerdrücken, gut verrühren. Das Öl anfangs tropfenweise später langsam zufließen lassen.

2.

Dabei mit dem Schneebesen des Handrührgerätes rühren, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Creme fraiche unterrühren. Die Kapern, geschälte Zwiebel, Gurken und Sardellenfilets fein würfeln. Alles mit den Kräutern unter die Sauce rühren. Mit dem gewürfelten Eiweiß bestreuen und nach Belieben mit einer Borretschblüte garnieren.

Schlagwörter