Rinder-Sate

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinder-Sate
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein42 g(43 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium875 mg(22 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure257 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 cm Ingwer
2 Knoblauchzehen
2 EL Erdnussöl
½ TL Chilipulver
4 EL Sojasauce
800 g Rindfleisch z. B. Lende oder Hüfte
500 g grüne Bohnen
Salz
1 EL Sesamöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Öl, dem Chilipulver und der Sojasauce verrühren. Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. In lange, dünne Scheiben schneiden und mit der Marinade vermengen. Abgedeckt ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Das Fleisch abgetropft wellenförmig auf 8-12 Bambusspieße stecken und auf dem Grill unter Wenden ca. 5 Minuten grillen.
4.
Die Bohnen in heißem Sesamöl schwenken und zu den Spießen servieren.