Rinderlende mit Senf-Thymian-Haube und frischem Kräutersalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderlende mit Senf-Thymian-Haube und frischem Kräutersalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert539 kcal(26 %)
Protein45 g(46 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium797 mg(20 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin128 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
Kräuter Sauerampfer, Basilikum, Dill, Löwenzahn und Brunnenkresse
Für die Vinaigrette
1 EL
weißer Balsamessig
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für das Fleisch
4 EL
2 EL
frisch gehackter Thymian
2 EL
scharfer Senf
20 g
60 g
4 Scheiben
Rinderlende à 80-100 g
Butterschmalz zum Ausbraten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderlendeSenfÖlOlivenölThymianZucker

Zubereitungsschritte

1.

Den Salat waschen, verlesen und trocken schleudern. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren und zur Seite stellen. Das Öl mit dem Thymian, Senf, Salz, Pfeffer und Semmelbröseln mischen. Das Fleisch zwischen zwei Folien sehr dünn klopfen und in Mehl wenden. Abklopfen, mit der Gewürzmischung einstreichen und nochmals mit etwas Mehl bestauben.

2.

In einer Pfanne im heißen Butterschmalz von beiden Seite kurz, scharf braten. Den Salat mit der Vinaigrette marinieren, mit dem Fleisch auf Teller anrichten und nach Belieben mit Wildkräuterblüten garniert servieren.