Rinderragout auf breiten Bandnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderragout auf breiten Bandnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischRotweinOlivenölRosmarinZuckerZwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
300 g
Rindfleisch aus der Schulter, in kleine Würfel geschnitten
1
1
2
2
2 Zweige
3
4 EL
200 ml
6
200 ml
1 Prise
Parmesan zum Bestreuen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und fein hacken.
2.
Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Petersilienwurzeln schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, Kerne entfernen und würfeln.
5.
Kräuter abzupfen und grob hacken.
6.
Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel kurz mitbraten. Karotten, Petersilienwurzel und Knoblauch dazugeben kurz andünsten und mit dem Rotwein löschen. Etwas einreduzieren lassen und mit der Fleischbrühe auffüllen. Kurz aufkochen lassen, dann die Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt bei geringer Hitze etwa 1 Stunde schmoren lassen. Zum Schluss Kräuter zugeben und abschmecken.
7.
Pappardelle nach Packungsangabe bissfest in Salzwasser kochen und abschütten. Auf Teller verteilen, Sauce darüber geben und mit Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten