Rinderragout auf französische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderragout auf französische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 16 h 5 min
Fertig
Kalorien:
434
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien434 kcal(21 %)
Protein35 g(36 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K18,1 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.052 mg(26 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure207 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Rindfleisch küchenfertig, aus der Schulter
3 Möhren
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Stange Staudensellerie
1 unbehandelte Orange Schale und Saft
1 TL Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 TL Wacholderbeere
800 ml kräftiger Rotwein
5 Tomaten
2 EL Pflanzenöl
1 EL frisch gehackter Thymian
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 TL frisch gehackter Salbei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Chilipulver
1 TL flüssiger Honig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke teilen. 1 Möhre, Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und grob teilen. Den Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Schale einer Orange mit den Gewürzen, Gemüse und Wein verrühren. Das Fleisch zugeben, sodass alles gut bedeckt ist und mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

2.

Am nächsten Tag die Tomaten brühen, abschrecken, häuten und klein Würfeln. Das restliche Gemüse und den Knoblauch schälen, die Möhren in Scheiben schneiden und den Rest klein würfeln.

3.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, diese passieren und das Fleisch in einem Bräter in heißem Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Das Gemüse (bis auf die Tomaten) mit dem Knoblauch und Zwiebel in dem Fett anschwitzen, die Kräuter und Tomaten untermischen und mit dem Orangensaft und dem Wein ablöschen. Das Fleisch wieder einlegen, mit Salz, Pfeffer, chili und Honig würzen und bei schwacher Hitze ca. 3 Stunden schmoren lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen. Abschmecken und nach Belieben mit Gnocchi angerichtet servieren.