Roastbeef mit Karotten, Lauchzwiebeln und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roastbeef mit Karotten, Lauchzwiebeln und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
675
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien675 kcal(32 %)
Protein52 g(53 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K43,3 μg(72 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin24 mg(200 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin19,4 μg(43 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium2.452 mg(61 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink10,2 mg(128 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure303 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
8 kleine Möhren
Salz
3 Zwiebeln
800 g Roastbeef küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
150 ml Rinderfond
8 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
8 Lorbeerblätter
2 EL Olivenöl
Meersalz
2 EL Butter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 8 cm lange Streifen schneiden. Die Karotten schälen, dabei 1 cm Grün dran lassen. Beides in kochendem Salzwasser blanchieren. Die Karotten ca. 5 Minuten und die Frühlingszwiebeln 2 Minuten. Abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln abziehen und halbieren oder vierteln. Das Roastbeef waschen, trocken tupfen, parieren, salzen, pfeffern und in einem Bräter im heißen Öl von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln zugeben, das Tomatenmark unterrühren, mit dem Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen. Dann den Fond aufgießen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten (je nach Fleischdicke) schmoren lassen. Dabei das Fleisch ab und zu wenden.
3.
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen, längs leicht einschneiden und mit je einem Lorbeerblatt spicken. Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit Öl beträufeln und mit Meersalz bestreuen.
4.
Das Fleisch aus den Ofen nehmen und in Alufolie eingewickelt ruhen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze hochschalten und die Kartoffeln darin 10-15 Minuten backen.
5.
Währenddessen den Bratfond etwas einreduzieren lassen (wenn gewünscht mit Stärke binden) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse in einer Pfanne mit zerlassener Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit den Kartoffeln und dem Gemüse auf vorgewärmte Teller anrichten. Die Sauce separat dazu reichen.