Römersalat mit Parmesan, Fenchel und Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Römersalat mit Parmesan, Fenchel und Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 38 min
Zubereitung
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium591 mg(15 %)
Calcium245 mg(25 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stangen Staudensellerie
1 Knolle Fenchel
25 g Pinienkerne
1 Römersalat
50 g frisch gehobelter Parmesan
Für die Salatsauce
½ Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Weißweinessig
1 EL Balsamessig
3 EL Olivenöl
1 EL Walnussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Staudensellerie waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Fenchel waschen, putzen, halbieren den Strunk herausschneiden und quer in feine Streifen schneiden. Das Fenchelgrün klein schneiden und beiseite legen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann beiseite stellen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen, längs halbieren und klein würfeln.
3.
Beide Essige mit Salz und Pfeffer verrühren und die beiden Ölsorten mit einem Schneebesen kräftig verrühren, abschmecken.
4.
Salat in Blätter zerteilen, waschen, verlesen und trocken schleudern, dann in kleinere Stücke pflücken.
5.
Salat, Fenchel und Sellerie in eine große Salatschüssel geben und mit dem Dressing vermischen. Den gehobelten Parmesan und die gerösteten Pinienkerne darüber streuen und mit dem Fenchelgrün garniert servieren.
Schlagwörter