Smart snacken

Rote-Bete-Dip mit Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote-Bete-Dip mit Ziegenkäse

Rote-Bete-Dip mit Ziegenkäse - Farbenfroher und leicht süßlicher Dip.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die ätherischen Öle des Thymians können Keime abtöten, Entzündungen hemmen und Schleim sowie Krämpfe lösen. Deshalb ist das Kraut bei Halsschmerzen, Husten und Magenproblemen besonders wohltuend.

Probieren Sie anstelle von Pinienkernn auch mal Walnüsse im Dip: Die bringen noch mehr gesunde mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium300 mg(8 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g
6 Zweige
250 g
Rote-Bete-Knollen (vorgegart, vakuumverpackt)
1 TL
150 g
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Dann etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Thymian waschen und trocken schütteln; von 2–3 Zwei- gen die Blättchen abzupfen und fein hacken.

2.

Rote-Bete-Knollen klein schneiden und mit Zitronensaft, Ziegenfrischkäse, 1 EL Öl und gerösteten Pinienkernen fein pürieren.

3.

Gehackten Thymian untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dip mit restlichem Öl beträufeln und mit Thymianzweigen garnieren.