Smart snacken

Rote-Bete-Frischkäse-Aufstrich

4.857145
Durchschnitt: 4.9 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Rote-Bete-Frischkäse-Aufstrich

Rote-Bete-Frischkäse-Aufstrich - Purple-Power für smarte Schnittchen. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
116
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ziegenkäse ist dank seiner kurzkettigen Fettsäuren leicht verdaulich – deshalb vertragen ihn meist auch Menschen mit einem empfindlichen Magen besonders gut. Cashewkerne sorgen für eine gelassene Stimmung, denn die Aminosäure Tryptophan fördert die Entstehung von Serotonin im Gehirn.

Der Rote-Bete-Frischkäse-Aufstrich passt perfekt zu frisch geröstetem Vollkornbrot oder knackigem Gemüse. Der Aufstrich sollte unbedingt im Kühlschrankn gelagert werden und in 1–2 Tage verzehrt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien116 kcal(6 %)
Protein6 g(6 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Kalorien128 kcal(6 %)
Protein5 g(5 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49,8 μg(17 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C12,5 mg(13 %)
Kalium351 mg(9 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod2,1 μg(1 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure16,1 mg
Cholesterin1,6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g
45 g
300 g
Rote-Bete-Knollen (3 Rote Bete Knollen; vorgegart, vakuumiert)
1
½
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel oder Koriander
40 g
fester Ziegenfrischkäse (2 EL; 30 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Gojibeeren und Cashewkerne 15 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen.

2.

Inzwischen Rote-Bete-Knollen grob würfeln. Knoblauch schälen und klein schneiden. Saft aus Zitronenhälfte auspressen.

3.

Gojibeeren und Cashewkerne abgießen und mit Rote-Bete-Würfeln, Knoblauch und Zitronensaft mit einem Stabmixer fein pürieren. Püree mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und Frischkäse unterrühren.

Schlagwörter