EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schneller Rote-Bete-Drink

mit Schnittlauch
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schneller Rote-Bete-Drink

Schneller Rote-Bete-Drink - Tiefrote tolle Knollen-Wurzel-Liaison zum Wegschlürfen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
Kalorien:
69
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser ideale Drink kommt bei Schlankheitsdiäten besonders gut an. Er befriedigt die Lust nach etwas Herzhaftem und befüllt dabei gleich mehrere Mineralstoffspeicher (unter anderem Kalium, Magnesium und Eisen). Gut vertreten ist auch das B-Vitamin Folsäure, das der Körper nur in kleinen Mengen speichern kann und daher regelmäßig braucht.

Knollen- und Wurzelgemüse nehmen besonders viele Stoffe aus dem Boden auf, auf dem sie wachsen. Wählen Sie daher Bio-Säfte, die in der Regel deutlich weniger Nitrat, das sich im Körper zu Nitrit umwandeln und krebserregende Nitrosamine bilden kann, enthalten als Produkte aus herkömmlichem Anbau.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien69 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8,4 mg(9 %)
Kalium633 mg(16 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g
Zwiebeln (1 Zwiebel)
1
150 ml
50 ml
3
Außerdem: Eiswürfel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Messbecher, 1 langstieliger Löffel, 1 Glas

Zubereitungsschritte

1.
Schneller Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 1

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Stücke schneiden und mit einer Knoblauchpresse über einem Glas auspressen.

2.
Schneller Rote-Bete-Drink Zubereitung Schritt 2

Knoblauch dazupressen, Rote-Bete- und Möhrensaft gut unterrühren. Eiswürfel zufügen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und den Drink damit garnieren.

 
Hat mich ja etwas überwindet gekostet, diesen Drink zuzubereiten und zu trinken, aber ich war überrascht; wenn man sich erstmal auf was herzhaftes in Flüssigform einlässt, ist es überraschend lecker und ich dachte mir, das stärkt in der kalten Jahreszeit bestimmt die Abwehrkräfte ganz hervorragend.