Rote Bete mit Quitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete mit Quitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe17,2 g(57 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K15,3 μg(26 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.338 mg(33 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
kleinere Rote Bete
4
Quitten ca. 500 g
2 EL
1 EL
1 EL
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
300 g
4
1 EL
Koriander gemahlen
2 EL
gehobelter Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BetePastinakeButterParmesanHonigZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete waschen und ca. 45 Minuten dämpfen.
2.
Die Quitten mit einem Tuch abreiben, schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Spalten schneiden. In einer heißen Pfanne in der Butter kurz anschwitzen. Mit dem Honig beträufeln und mit dem Zitronensaft sowie der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und halb zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Die Pastinaken waschen, schälen und in etwa fingerdicke Stifte schneiden. Zu den Quitten geben und zusammen etwa 10-15 Minuten mit leichtem Biss gar dünsten. Nach Bedarf Brühe ergänzen.
3.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, ein wenig Grün zum Garnieren schräg in Ringe schneiden, den Rest in 5-6 cm lange Stücke. Während der letzten ca. 5 Minuten mit zum Gemüse geben.
4.
Die Rote Bete kurz abkühlen lassen, schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Unter das Gemüse mengen, heiß werden lassen und mit Essig, Salz, Koriander und Pfeffer abschmecken.
5.
Auf Schüsseln verteilen und mit Parmesan sowie Frühlingszwiebelgrün garniert servieren.
Schlagwörter