Empfohlen von IN FORM

Gefüllte Rote Bete mit Linsen und Quitten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Rote Bete mit Linsen und Quitten

Gefüllte Rote Bete mit Linsen und Quitten - Fruchtige Knolle mit raffinierter Mitte

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
305
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Rote Bete ist besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen wie Betain, Phenolsäuren, Flavonoiden und Saponinen. Das macht die Knolle zu einem wirksamen Mittel gegen entzündliche Prozesse im Körper.

Die Quittensaison ist kurz und das Herbstobst ist nicht überall zu bekommen – zum Glück schmeckt das Gericht auch mit Äpfeln super!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien305 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium773 mg(19 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt18 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
300 g
Quitten (2 Quitten)
1
Orange (Saft)
1 EL
1 kleines Stück
100 g
gelbe Linsen
250 ml
2 Zweige
60 g
2
Jodsalz mit Fluorid
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteLinseOlivenölHonigThymianRote-Bete-Knolle

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete putzen, waschen und 40–45 Minuten in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze kochen.

2.

Währenddessen für die Füllung Quitten waschen, schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Quitten mit Orangensaft, Honig und Zimtstange in einem kleinen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt 20 Minuten garen.

3.

Nebenbei Linsen in kochender Gemüsebrühe 10–12 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

4.

Quitten mit 1–2 EL Garsud sowie Linsen in eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Brösel, Thymian und Eier zu den Linsen geben und untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Anschließend Rote Bete schälen, jeweils einen Deckel abschneiden, die Roten Beten bis auf einen schmalen Rand aushöhlen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Öl beträufeln. Mit der Linsen-Quitten-Masse füllen, mit dem restlichen Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 20 Minuten backen.