Rote-Bete-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
257
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein3 g(3 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K14 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium557 mg(14 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
1
1
20 g
1 Stück
Meerrettichwurzel frisch gerieben
400 ml
1 l
1 Becher
1 Bund
weißer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteWeißweinsaure SahneButterDillZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Die Rote Beete und die Zwiebel würfeln. Den Apfel Schälen und raspeln. In einer Pfanne die Butter mit etwas Pflanzenöl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, die Rote Beete Würfel, die Apfelraspel und den geriebenen Meerrettich dazu geben und anschwitzen lassen.

2.

Das Ganze mit der Hälfte des Weißweins ablöschen und mit 1/2 l Gemüsebrühe aufgießen. Deckel schließen und ca. eine Stunde kochen lassen. Dann etwas Rote Beete für die Dekoration herausnehmen, den Rest sehr gut pürieren, je nach Konsistenz noch etwas Gemüsebrühe unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

In einem Schälchen 3 TL Saure Sahne, Dill, Salz und weißen Pfeffer verrühren. Die Suppe anrichten, Rote Beete Stückchen darauf verteilen und einen Klecks der Dill-Sahne in die Mitte des Tellers geben. Zur Dekoration etwas Dill auf die Suppe streuen.