Rote-Bete-Suppe mit Ingwer

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe mit Ingwer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
256
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien256 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium517 mg(13 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
20 g
frischer Ingwer
300 g
1
säuerlicher Apfel
2 EL
800 ml
Pfeffer aus der Mühle
50 g
1 TL
80 g
Kräuter nach Belieben, zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteFetaPinienkerneButterIngwerZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Rote Bete mit Handschuhen schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

2.

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln mit dem Ingwer glasig dünsten, die rote Bete und den Apfel zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel in etwa 30 Minuten weich garen.

3.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Die Suppe fein pürieren, nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken. In vier Schälchen füllen und mit den Piniernkernen, zerbröckeltem Fetakäse und Kräutern bestreut servieren.