Safranrisotto mit Saltimbocca

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safranrisotto mit Saltimbocca
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 kleine Kalbsschnitzel
2 Zweige Salbei
4 Scheiben Parmaschinken
2 EL Olivenöl
20 g Butter
50 ml Marsala
Salz Pfeffer
Risotto alla milanese - Safranrisotto mit Parmesan
400 g Risottoreis
1 Zwiebel
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
1 l Fleischbrühe aus dem Glas
1 Päckchen Safranfäden
80 g geriebener Parmesan
40 g Butter
Salz Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanParmaschinkenButterButterOlivenölButter

Zubereitungsschritte

1.
Für das Risotto Zwiebel schälen und fein hacken. Butter und Olivenöl erhitzen, Zwiebel glasig dünsten und den Reis dazugeben. Unter Rühren anschwitzen und nach und nach die kochende Brühe angießen, dabei weiterrühren. Safran zugeben, salzen und pfeffern und in ca. 18 Minuten garen. Die Hälfte des Parmesan und die Butter unterrühren, in einer Schüssel anrichten und den restlichen Käse darüberstreuen.
2.
Schnitzel waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Jedes Schnitzel mit zwei Salbeiblättern und ½ Scheibe Parmaschinken belegen, zusammenklappen und mit Zahnstochern und je einem Salbeiblatt feststecken. Butter und Olivenöl erhitzen und die Schnitzel bei mittlerer Hitze von jeder Seite in ca. 2 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit dem Marsala Bratenfond loskochen.