Scharfer Pilzdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfer Pilzdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
62
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien62 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K35,9 μg(60 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium454 mg(11 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Aubergine ca. 200 g
200 g
Pilze z. B. Shiitake, Austernpilze
1
rote Zwiebel
1
weiße Zwiebel
1
1
Limette Saft
1 EL
1 Handvoll
10 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzKoriandergrünErdnussölIngwerAubergineZwiebel
Produktempfehlung
Der Dip schmeckt z. B. als Vorspeise mit Fladenbrot oder zu gegrilltem Hähnchen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
2.
Die Aubergine waschen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen auf dem Backblech ca. 40 Minuten weich backen.
3.
Die Pilze putzen und in Scheiben oder Streifen schneiden. Die Zwiebeln häuten und in dünne Spalten schneiden. Die Chili(s) waschen und in grobe Stücke schneiden (wer es nicht so scharf mag, kann die Kerne entfernen). Die Pilze, Zwiebel und Chilistücke mit dem Limettensaft und Erdnussöl vermischen. In den letzten 15-20 Minuten mit zur Aubergine auf das Blech geben.
4.
In der Zwischenzeit den Koriander abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Den Ingwer schälen und reiben.
5.
Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und die Aubergine längs halbieren. Das Fleisch aus der Schale lösen und mit der Pilz-Chili-Mischung in den Mörser geben. Das Koriandergrün, die Fischsauce, etwas Salz und Pfeffer dazu geben und vermengen. Mit dem Mörser bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern und abschmecken.