Für Glücksgefühle

Schokokuchen-Herz

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokokuchen-Herz

Schokokuchen-Herz - Für Verliebte

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
270
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Schokokuchen-Herz überzeugt wohl nicht nur Verliebte, denn durch den hohen Kakaoanteil aus der Schokolade wird unser Herz gestärkt. Dies konnte eine Langzeitstudie an Männer mit hohem Risiko für einen Herzinfarkt zeigen. Ein hoher Kakaokonsum war mit einem längeren Leben verbunden.

Einen Kuchen zweimal waagrecht halbieren benötigt etwas Geschick. Trauen Sie sich dies nicht zu, dann können Sie den Kuchen mit einer Nadel einstechen, das Gelee erwärmen und den Kuchen damit einpinseln. Dann mit der Schokoglasur überziehen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien270 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25,7 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C0,4 mg(0 %)
Kalium489 mg(12 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod3,3 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin102 mg

Zutaten

für
10
Zutaten
5
80 g
1 TL
80 g
40 g
1 TL
30 g
60 g
200 g
Zartbitterkuvertüre (70 % Kakaoanteil)
2 EL
2 TL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
5
Schokoladenrosen
Zubereitung

Küchengeräte

1 Herz- Springform (22 cm Durchmesser), 1 Handmixer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Eier trennen. Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren.  Eiweiße mit Zitronensaft steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln und schlagen bis der Eischnee Spitzen zieht.

2.

Eischnee auf die Eigelbcreme setzen. Mehl mit Stärke, Backpulver und Kakao vermengt darüber sieben und alles vorsichtig unterheben.

3.

Springform falls nötig fetten. Teig in die Form füllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 35 Minuten backen (Stäbchenprobe). 

4.

Fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Form lösen, auf ein Küchengitter stürzen und erkalten lassen.

5.

Schokokuchen anschließend zweimal waagrecht halbieren. Die beiden unteren Böden jeweils mit Gelee bestreichen und wieder zusammensetzen.

6.

Zum Verzieren Schokolade hacken und mit der Sahne über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder leicht abkühlen lassen, Kuchen damit überziehen und trocknen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben und mit Schokoladenrosen belegen.