Deutscher Klassiker

Schweinebraten in der Bratfolie

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schweinebraten in der Bratfolie

Schweinebraten in der Bratfolie - So bereiten Sie Ihren Sonntagsbraten ganz einfach zu

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
618
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch das reichlich enthaltene Eiweiß wird der Schweinebraten zu einer guten Quelle für den Baustoff, den der Körper unter anderem für den Muskelaufbau benötigt. Die Möhren können die Verdauung mit dem in ihnen vorkommendem Ballaststoff Pektin unterstützen; dieser verspricht auch eine langanhaltende Sättigung. 

Statt Schweinebraten können Sie zum Beispiel auch einen Rinderbraten im Bratenschlauch zubereiten. Dieser bringt nicht nur Abwechslung in die Küche, sondern enthält auch einen geringeren Anteil der entzündungsfördernden Arachidonsäure. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien618 kcal(29 %)
Protein48 g(49 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K89,1 μg(149 %)
Vitamin B₁2,7 mg(270 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,4 mg(187 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin20,2 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.760 mg(44 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure473 mg
Cholesterin175 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
500 g
400 g
1 Stange
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreKnollensellerieSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Bratschlauch, 1 Zahnstocher, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Schweinebraten waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Gemüse putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Alles in den Bratenschlauch füllen und mit einem Klips sehr gut verschließen.

2.

Mit einem Zahnstocher einige Löcher auf die Oberseite der Bratenfolie stechen und den Schweinebraten auf ein Backblech setzen.

3.

Den Schweinebraten bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 1 ½ Stunden garen. Bratenschlauch aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und die Oberfläche vorsichtig einschneiden. Je nach Vorliebe servieren.