Empfohlen von IN FORM

Schweinefilet mit Rosenkohl

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Schweinefilet mit Rosenkohl

Schweinefilet mit Rosenkohl - Herzhaftes Winteressen für Feinschmecker.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Auch Vegetarier können dieses Gericht genießen: Ersetzen Sie das Schweinefilet einfach durch gebratene Tofuscheiben oder gebackenen Fetakäse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein31 g(32 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K214 μg(357 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C129 mg(136 %)
Kalium1.030 mg(26 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin61 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K306,7 μg(511 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,3 mg(111 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure219 μg(73 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C231 mg(243 %)
Kalium1.444 mg(36 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure296 mg
Cholesterin61 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
50 g
½ TL
1
kleine Zwiebel
2 TL
2 EL
süßsaure Chilisauce
Jodsalz mit Fluorid
400 g
Schweinefiletmedaillon (4 Schweinefiletmedaillons)
1
kleine getrocknete Chilischote
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl waschen, putzen und halbieren. Walnüsse hacken. Koriandersamen im Mörser grob zerstoßen. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2.

1 TL Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Zwiebel bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten. Koriander und Walnüsse zugeben, kurz mitdünsten und mit Chilisauce und Salz abschmecken.

3.

Schweinemedaillons unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Pfefferkörner und Chilischote in einem Mörser grob zerstoßen und die Medaillons damit würzen.

4.

Rosenkohl in reichlich Salzwasser mit dem Zitronensaft in 10–15 Minuten garkochen.

5.

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten scharf anbraten. Hitze reduzieren und in 6–8 Minuten langsam garbraten. Rosenkohl abgießen.

6.

Je 1 Medaillon mit etwas Rosenkohl und Nüssen anrichten, mit Fleur de sel bestreuen und servieren.

Bild des Benutzers Mary_runs
Wer Rosenkohl mag, sollte diese Variante in jedem Fall versuchen, sehr lecker!