Seelachs mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seelachs mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
337
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien337 kcal(16 %)
Protein38 g(39 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K31,7 μg(53 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin13,8 mg(115 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.754 mg(44 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g Seelachs
½ Bund Petersilie gehackt
1 EL Thymianblätter gehackt
1 EL Basilikum gehackt
2 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln
4 Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knollen Fenchel
2 Knoblauchzehen
150 ml Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
2.
Karotten schälen und würfeln.
3.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
4.
Fenchel halbieren, putzen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.
5.
Knoblauch schälen und halbieren.
6.
Gemüse in den Bratschlauch legen, mit Öl beträufeln, salzen, pfeffern und Weißwein angießen.
7.
Kräuter vermengen.
8.
Seelachs waschen, trocken tupfen, in Portionsstücke teilen und in den Kräutern wälzen. Auf das Gemüse legen und den Bratschlauch verschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25-30 Min. garen lassen. Dann den Beutel auf einer Seite öffnen, Sud abgießen, abschmecken und den Fisch salzen und pfeffern. Fisch auf dem Gemüse mit dem Sud servieren.
 
Frage : Was passt als Beilage dazu? lg schwipsi
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir empfehlen Reis.