Shrimpscocktail mit Avocado und Tomate

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimpscocktail mit Avocado und Tomate
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
259
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien259 kcal(12 %)
Protein12 g(12 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium651 mg(16 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
2 EL
1
75 g
gegartes, ausgelöstes Hummerfleisch
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
1 Msp.
mittelscharfer Senf
1 Prise
2 EL
1 Stück
Honigmelone ca. 100 g
1 Stück
Salatgurke ca. 100 g
1
1
rote Zwiebel
1
1 EL
Schnittlauchröllchen oder gehackte Kräuter
4
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Shrimps in heißem Öl mit den angequetschten Knoblauchzehen anbraten, dann auskühlen lassen. 4 schöne Exemplare zur Garnitur beiseite legen, den Rest der Shrimps schälen und zusammen mit dem Hummerfleisch klein schneiden. Für die Marinade Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Essig, Senf und 1 Prise Zucker verquirlen. Zuletzt das Öl unterquirlen.
2.
Die Honigmelone und Gurke schälen und beides in Würfel schneiden. Die Grapefruit filetieren und die Filets in Stücke schneiden. Die zwiebel schälen und hacken. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausheben und ebenfalls würfeln. Sofort alles mit der Marinade vermischen. In Gläsern anrichten und mit den Kräutern bestreuen. Je eine Tomate darauf platzieren. Die Garnelen jeweils mit einem Zahnstocher aufspießen und in die Tomate stecken.