Backen mit Vollkorn

Smarte Roggenbrötchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Smarte Roggenbrötchen

Smarte Roggenbrötchen - Diese kernigen Jungs verbreiten einen wunderbaren Duft in der Küche!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 35 min
Zubereitung
fertig in 13 h 35 min
Fertig
Kalorien:
156
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die smarten Roggenbrötchen benötigen zwar viel Zeit und erfordern Geduld, aber der Aufwand lohnt sich: Denn durch die lange Gehzeit werden die Brötchen gut bekömmlich. Durch die Verwendung von Roggen- und Weizen-Vollkornmehl kommen viele verdauungsfördernde und sattmachende Ballaststoffe ins Spiel.

Um sich beim nächsten Mal die Backzeit zu sparen, kann auch gleich die doppelte Menge der smarten Roggenbrötchen gebacken und die Hälfte anschließend eingefroren werden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien156 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0,4 g(2 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Kalorien156 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin3 mg

Zutaten

für
18
Zutaten
400 g
400 g
75 g
flüssiger Natur-Sauerteig (0.5 Päckchen)
500 ml
lauwarmes Wasser
1 EL
100 g
1 Würfel
Hefe (42 g)
1 TL
3 EL
lauwarmes Wasser
2 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 2 Backbleche

Zubereitungsschritte

1.

Den Sauerteig mit 500 ml lauwarmem Wasser verrühren, das Roggenmehl einrühren und abgedeckt über Nacht gären lassen.

2.

Hefe in 3 EL lauwarmem Wasser mit Honig auflösen, mit Weizen-Vollkornmehl, saurer Sahne und Salz sowie dem Sauerteig in einer Schüssel mit den Knethaken des Rührgeräts gründlich durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, dann ca. 5 Minuten durchkneten und eine weitere Stunde gehen lassen.

3.
Zwei Backbleche mit Mehl bestäuben.
4.

Den Teig zusammenkneten und nacheinander mit einem Esslöffel 18 Portionen abstechen. Mit gut bemehlten Händen aus dem sehr weichen Teig runde Brötchen formen, auf bemehlte Backbleche legen und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

5.

Die Brötchen mit Wasser besprühen und mit Sesam bestreuen, leicht andrücken und jedes Brötchen mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 30–35 Minuten backen und auf Kuchengitter auskühlen lassen.

 
Hab die Brötchen gebacken, ohne auf den Kalorienwert zu achten, aber ist das richtig, dass ein 1!!! Brötchen 520 kcal hat?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Kysira1702, die Angabe gilt für 3 Brötchen. Viele Grüße von EAT SMARTER!