Spinat-Gemüse-Auflauf mit Lachshering

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Gemüse-Auflauf mit Lachshering
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Vollkornmehl
250 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
200 g Schlagsahne
4 EL Sojasauce
1 TL Currypulver
1 ¼ TL Muskat
1 TL Cayennepfeffer
1 Möhre
½ Bund Frühlingszwiebeln
1 großer geräucherter Lachshering etwa 350 g
6 Eier
1 EL Butter
500 g Quark
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Crème fraîche
40 g geriebener Parmesan
300 g Blattspinat TK
100 g Kirschtomaten
20 g Butterflocke zum Belegen

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2.
Das Mehl mit dem Mineralwasser, der Sahne, 2 EL Sojasauce, Curry, etwas Salz, Muskat und Cayennepfeffer verquirlen. Die Möhre schälen, fein hinein reiben und unterrühren. Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Einen Teil beiseite legen. Den Fisch häuten, entgräten und die Filets in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. 4 Eier unter den Teig rühren. In einer beschichteten Pfanne aus 2/3 Teig der Teiges in heißer Butter nacheinander 2 Pfannkuchen backen, dabei jeweils die Hälfte der Frühlingszwiebeln darüber verteilen. Die Pfannkuchen wenden. Auf der Zwiebelseite nur kurz backen.
3.
Den restlichen Pfannkuchenteig mit dem Quark, dem Olivenöl, und der restlichen Sojasauce, sowie den übrigen Eiern, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. 1/3 dieser Masse in eine andere Schüssel füllen und mit der Creme fraiche, Parmesan und etwas Pfeffer verrühren. Den aufgetauten Spinat hacken und mit dem Fisch unter die erste Quarkmasse mischen.
4.
Einen Pfannkuchen mit der Zwiebelseite nach oben in eine gefettete passende Auflaufform legen. Die Fisch-Spinat-Masse darauf verteilen. Mit dem zweiten Pfannkuchen (Zwiebelseite nach unten) abdecken. Die helle Masse darüber glatt streichen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen (untere Schiene) in ca. 40 Minuten goldbraun backen. Mit den beiseite gelegten Frühlingszwiebeln garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite