Spinatnudeln mit gebratenem Thunfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatnudeln mit gebratenem Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
200 g
2 EL
3
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
3
½ Bund
4 EL
geriebener Parmesan
4 Scheiben
Thunfischfilet à ca. 160 g
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in einem Topf zusammenfallen lassen, abgießen und kalt abschrecken. Gut ausdrücken und mit dem Pürierstab pürieren.
2.
Spinat mit Mehl, Grieß, Eiern, 1 EL Öl, Salz und Pfeffer zu einem Teig verkneten (bei Bedarf noch etwas Mehl unterkneten) und ca. 1 Std. ruhen lassen.
3.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
4.
Basilikumblätter in Streifen schneiden.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen (oder mittels einer Nudelmaschine), den Teig in Streifen schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser bissfest (3 - 4 Min. ) garen, abgießen, abtropfen lassen und mit Tomaten und Basilikum mischen.
6.
Zwischenzeitlich Thunfisch mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in restlichem Öl je Seite ca. 2 - 3 Min. braten.
7.
Nudeln und Thunfisch auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen