Steckrübensuppe mit Orange

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steckrübensuppe mit Orange
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
268
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien268 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K32,7 μg(55 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium649 mg(16 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
100 g
mehligkochende Kartoffeln
1
1
1 EL
800 ml
80 g
1 EL
2
unbehandelte Orangen
4 Stiele
Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Steckrüben, Kartoffeln, die Möhre und die Schalotte schälen und würfeln. Alles zusammen in der heißen Butter kurz anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Währenddessen die Pumpernickel zerbröckeln und in einer heißen Pfanne mit dem Honig leicht karamellisieren lassen. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Orangen heiß waschen, trocken reiben und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft der Früchte auspressen. Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und zusammen mit den Orangenzesten kurz in heißem Öl frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Die Suppe fein pürieren, den Orangensaft unterrühren und mit Salz und Chili abschmecken.