Strudel mit Radicchio-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Strudel mit Radicchio-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
626
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien626 kcal(30 %)
Protein23 g(23 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K12,1 μg(20 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium703 mg(18 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren18,9 g
Harnsäure114 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für den Strudelteig
200 g Mehl
½ TL Salz
2 TL Sonnenblumenöl
1 TL Apfelessig
Mehl zum Arbeiten
40 g flüssige Butter zum Bestreichen
Für die Füllung
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Radicchio ca. 500 g
150 g Pilze z. B. Steinpilze
2 EL Butter
200 g Salsiccia
50 g geriebener Parmesan
1 Ei
Semmelbrösel nach Bedarf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzParmesanButterButterSonnenblumenölApfelessig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Salz und Öl mischen und unter Zugabe von Essig und von 70-80 ml warmem Wasser einen relativ festen Teig mit den Knethaken des Handrührgerät kneten. Den Teig auf der Arbeitsfläche mit den Händen nochmals kräftig kneten und mit einer Schüssel abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Radicchio waschen, putzen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in Würfel schneiden.
3.
Die Zwiebel mit dem Knoblauch in heißer Butter glasig anschwitzen. Die Salsiccia in kleinen Portionen aus der Pelle drücken und kurz mitbraten. Die Pilze ebenfalls zugeben und zusammen braten bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Den Radicchio unterschwenken, wieder die Flüssigkeit verdampfen lassen, beiseite ziehen und abkühlen lassen. Anschließend den Käse und das Ei untermischen. Sollte die Masse zu weich sein, Brösel untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und anschließend auf einem bemehlten Geschirrtuch mit den Handrücken und Fingerspitzen möglichst dünn zu einem großen Rechteck ausziehen (ca. 40x60 cm). Den Teig mit flüssiger Butter bepinseln. Auf der Mitte des unteren Drittels einer Breitseite die Füllung setzen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand frei lassen. Die Ränder über die Füllung schlagen und mit Hilfe des Tuches zu einem Strudel einrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Butter bepinseln. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen und zwischendurch mit der restlichen Butter bestreichen.
6.
Aus dem Ofen nehmen und in Stücke geschnitten servieren.