Strudel mit verschiedenen Füllungen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Strudel mit verschiedenen Füllungen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
6602
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.602 kcal(314 %)
Protein189 g(193 %)
Fett360 g(310 %)
Kohlenhydrate640 g(427 %)
zugesetzter Zucker335 g(1.340 %)
Ballaststoffe78,3 g(261 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D5,4 μg(27 %)
Vitamin E71,6 mg(597 %)
Vitamin K30,1 μg(50 %)
Vitamin B₁4,2 mg(420 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin74,8 mg(623 %)
Vitamin B₆2,4 mg(171 %)
Folsäure718 μg(239 %)
Pantothensäure16,7 mg(278 %)
Biotin152,6 μg(339 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium4.078 mg(102 %)
Calcium3.443 mg(344 %)
Magnesium1.101 mg(367 %)
Eisen29,2 mg(195 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink23 mg(288 %)
gesättigte Fettsäuren103,5 g
Harnsäure660 mg
Cholesterin717 mg
Zucker gesamt384 g

Zutaten

für
1
Für den Strudelteig
300 g Mehl
2 EL Öl
200 ml Wasser
Salz
Öl zum Bestreichen
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
50 g zerlassene Butter
Für die Nussfüllung
200 g gemahlene Nüsse (z. B. Hasel- und Walnüsse)
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Rum
Für die Apfel-Sahnefüllung
200 g Äpfel (1 Apfel)
70 g Zucker
½ TL Zimt
2 EL saure Sahne
1 Ei
Für die Quarkfüllung
250 g Quark
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 großes Ei
Für die Mohnfüllung
200 g Mohn
100 g Zucker
1 Prise Zimt
100 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMohnApfelSchlagsahneZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl sieben, in die Mitte eine Mulde machen, Öl und Wasser hineingießen und salzen. Umrühren, 10 Minuten kneten, kleine Laibe formen, auf ein bemehltes Brett legen und dünn mit Öl bestreichen. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig in 9 Stücke teilen,
2.
auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und anschließend dünn ausziehen, bis die Teigfladen etwa die Größe der Backform haben. Jeden Fladen exakt auf Formgröße zuschneiden, die Teigreste nicht wieder verkneten, sondern zum Dekorieren aufheben.
3.
Die Backform mit Butter auspinseln und dünn mit Semmelbröseln ausstreuen. Eine Schicht Teig hineingeben, dünn mit Butter einpinseln und eine weitere Teigschicht daraufgeben. Für die Apfel-Sahne-Füllung die Äpfel schälen, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Saure Sahne mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Ei verrühren, die Äpfel unterrühren und die Masse auf dem Strudelteig in der Form verteilen. Eine weitere Lage Strudelteig daraufgeben, diese dünn mit Butter bestreichen und noch eine Blatt Strudelteig darauflegen. Für die Nussfüllung alle Zutaten vermischen und auf dem Strudelteig in der Form verteilen. Eine weitere Lage Strudelteig daraufgeben, diese dünn mit Butter bestreichen und noch eine Blatt Strudelteig darauflegen. Für die Quarkfüllung das Ei mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Den Quark unterheben und die Masse auf die Strudelteigblätter in der Form streichen. Mit einer Lage Strudelteig bedecken, diese dünn mit Butter bestreichen und noch eine Blatt Strudelteig darauflegen. Für die Mohnfüllung alle Zutaten vermischen und auf die Strudelteigblätter in der Form streichen. Mit dem letzten Blatt Strudelteig bedecken, dieses dünn mit flüssiger Butter bestreichen und mit den Teigresten (diese vorher nach Belieben etwas kleinere Stücke schneiden) dekorativ und locker belegen.
4.
Im Backofen (175 °C Umluft) ca. 75 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben warm oder kalt servieren. Zum Servieren mit Puderzucker bestauben.