Tarte mit grünem Spargel und Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tarte mit grünem Spargel und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
883
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien883 kcal(42 %)
Protein21 g(21 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K46,8 μg(78 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium509 mg(13 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren38,5 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin378 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
160 g Butter
Für den Belag
400 g grüner Spargel
Salz
3 Eier
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
120 g geräucherte Speckwürfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelButterSchlagsahneCrème fraîcheSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Salz mischen, auf die Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und und das Ei in die Mulde schlagen. Die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen und sämtliche Zutaten mit einem Messer krümelig hacken. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Eier mit der Sahne und der Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen und knusprig braten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und verschieden große, gebutterte Tartelettförmchen damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen, die Eiermasse darauf verteilen und mit den Spargelstücken und dem Speck belegen. Im vorgeheizten Ofen, je nach Größe der Förmchen 20-30 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.