Tomatenchutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatenchutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
86
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien86 kcal(4 %)
Protein5 g(5 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K62,4 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure189 μg(63 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C117 mg(123 %)
Kalium1.130 mg(28 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g Tomaten
200 g Knollensellerie
½ grüne Paprikaschote
1 Zwiebel
250 g Weißweinessig
1 TL Honig
1 Msp. gemahlene Nelke
½ Zimtstange
½ TL Senfpulver
2 EL grüne Pfefferkörner
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateKnollensellerieHonigPaprikaschoteZwiebelNelke

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten gegenüber vom Stielansatz kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. 3 Minuten darin zeihen lassen, dann kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten würfeln, Knollensellerie und Paprikaschoten in 1/2 cm dicke Würfel schneiden und die Zwiebeln fein würfeln.
2.
Essig mit Honig, Nelken, Zimt und Senf aufkochen, das Gemüse dazugeben und zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich geworden ist. Pfefferkörner grob zerdrücken. Zimtstange entfernen, etwa ein Drittel des Gemüses aus dem Topf nehmen und pürieren, dann wieder in den Topf zurück geben. Die grünen Pfefferkörner untermischen und alles erneut aufkochen. Abschmecken, heiß in Gläser füllen, verschließen, auf den Deckel stellen, abkühlen lassen.
3.
Das Chutney ist bei kühler und dunkler Lagerung etwa 3 Monate haltbar.