Tortellini mit Kürbisfüllung und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortellini mit Kürbisfüllung und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
768
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien768 kcal(37 %)
Protein31 g(32 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D4,7 μg(24 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure129 μg(43 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin39,6 μg(88 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium982 mg(25 %)
Calcium330 mg(33 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren17,1 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin439 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Teig
400 g
4
1 EL
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
300 g
Kürbisfruchtfleisch (z. B. Muskatkürbis)
100 g
2
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
400 g
gemischte Pilze nach Angebot
2 EL
100 ml
60 g
gehobelter Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl, Eier, Olivenöl und 1 TL Salz gründlich und möglichst lange zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen.
2.
Für die Füllung das Kürbisfruchtfleisch würfeln und im Dämpfeinsatz eines Kochtopfes zugedeckt ca. 15 Minuten weich garen. Abkühlen lassen und zusammen mit dem Ricotta pürieren. Die Eigelbe einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Teig in 4 Portionen teilen und jeweils durchkneten. Mit der Nudelmaschine auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen.
4.
Je 1-2 TL der Füllung mit etwas Abstand zueinander auf die Teigbahnen legen. Die Flächen zwischen der Füllung mit etwas Wasser bepinseln. Eine zweite Teigbahn über die Füllung legen. Mit den Fingern den Teig um die Tortellini herum gut andrücken. Die einzelnen Tortellini rechteckig (à ca. 5x5 cm) ausschneiden. Anschließend jeweils an 2 Spitzen zusammenfassen und zusammendrücken, sodass Tortellini entstehen. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, bis die Tortellini an die Oberfläche steigen. Abschöpfen und abtropfen lassen.
5.
Die Pilze putzen und ggf. klein schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin von allen Seiten leicht gebräunt braten. Salz, pfeffern, die Sahne zugeben und etwas einreduzieren lassen. Die Pilze auf Teller verteilen und die Pasta darauf anrichten oder nach Belieben die Tortellini unter die Pilze schwenken. Mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren.