0

Wirsingrouladen mit Kürbisfüllung

Wirsingrouladen mit Kürbisfüllung

Wirsingrouladen mit Kürbisfüllung - Gut gewickelt: Probieren Sie diese aromatischen Röllchen!

0
Drucken
276
kcal
Brennwert
45 min
Zubereitung
1 h 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7

Wirsingblätter waschen, harte Strünke herausschneiden und in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken und mit Küchenpapier trockentupfen.

Schritt 2/7

Kürbis waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, würfeln und mit den Kürbiswürfeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen.

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schritt 3/7

Inzwischen Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Majoran waschen, trockenschütteln und Blätter hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln.

Schritt 4/7

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Möhren und Speck darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Kürbis und Kartoffeln untermengen. Vom Herd nehmen, Majoran untermengen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

Schritt 5/7

Wirsingblätter auf der Arbeitsfläche auslegen. Mit je 1–2 EL Gemüsemischung belegen. Blätter seitlich einschlagen, aufrollen und dann mit Zahnstochern fixieren.

Schritt 6/7

Restliche Gemüsemischung in eine Auflaufform geben und Röllchen darauflegen. Brühe zugießen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten schmoren lassen.

Schritt 7/7

Die Röllchen aus dem Ofen nehmen. Die Brühe mit der in Wasser angerührten Stärke leicht binden und mit den Röllchen servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar