print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Clever naschen

Trifle mit Apfel und Spekulatiusbrösel

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Trifle mit Apfel und Spekulatiusbrösel

Trifle mit Apfel und Spekulatiusbrösel - Ein köstlich, leichtes Dessert mit fruchtigen Äpfeln und knusprigem Keks, in Gläser geschichtet ein echter Hingucker!

Health Score:
Health Score
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
257
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Äpfel schützen unsere Körperzellen durch Quecetin, Pentosane und Galaktane (sekundäre Pflanzenstoffe), diese bekämpfen freie Radikale. Der wasserlösliche Ballaststoff Pektin beruhigt den Bauch, da er ausgleichend wirkt. Die Milchsäurebakterien aus dem Joghurt schützen zusätzlich die Schleimhäute im Darm und fördern eine gesunde Darmflora.

Für das orginal englische Trifle wird Obst oder Marmelade, Biskuitkuchen und Schlagsahne in Gläser geschichtet, häufig ist auch Alkohol wie Weißwein oder Port enthalten. Unsere smarte Variante ist durch Joghurt leichter und anstelle des Biskuits haben wir für ein weihnachtliches Aroma Spekulatuis verwendet. Als Obstalternative können Sie auch Kakis verwendet, sie bringen einen extra Portion Vitamin A für gesunde Haut und gutes Sehen. So oder so ist das Dessert ein köstlich, leichter Abschluss eines Weihnachtsmenüs.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆14 mg(1.000 %)
Folsäure0,3 μg(0 %)
Pantothensäure7,8 mg(130 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂16,3 μg(543 %)
Vitamin C228 mg(240 %)
Kalium278 mg(7 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium20,7 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure0,1 mg
Cholesterin29 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1 TL
150 ml
2 EL
2
1 Prise
Kardamom gemahlen
½
Bio-Zitrone Saft und Abrieb
150 g
100 g

Zubereitungsschritte

1.

Stärke mit 2 EL Apfelsaft und 1 TL Honig anrühren.

2.

Äpfel waschen, nach Belieben schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel klein würfeln. Mit restlichem Apfelsaft, 1 EL Honig, Kardamom und Zitronensaft sowie Abrieb aufkochen lassen. Mit leichtem Biss einige Minuten köcheln lassen. Angerührte Stärke unter Rühren zu den Äpfeln geben und gut untermischen. Unter weiterem Rühren leicht binden lassen, dann von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.

3.

Joghurt mit übrigen Honig cremig rühren. Spekulatius fein zerbröseln.

4.

Hälfte vom Apfelkompott in 4 Gläser füllen. Darauf die Hälfte vom Joghurt geben und mit Keksbröseln bestreuen. Die übrigen Zutaten auf dieselbe Weise einfüllen und mit den übrigen Bröseln bestreuen. Vor dem Servieren im Kühlschrank mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar