Überbackene Frikadellen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Überbackene Frikadellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
1202
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.202 kcal(57 %)
Protein61 g(62 %)
Fett91 g(78 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K27 μg(45 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin25,6 μg(57 %)
Vitamin B₁₂8,5 μg(283 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.224 mg(31 %)
Calcium643 mg(64 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren46,9 g
Harnsäure236 mg
Cholesterin388 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
Hackfleisch gemischt
2
Schalotten fein gehackt
80 g
geräucherter Speck fein gewürfelt
2 EL
2
altbackene Brötchen
750 ml
3
12
2 EL
Petersilie fein gehackt
4 EL
4 EL
150 g
Gouda gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischMilchGoudaSpeckButterMehl

Zubereitungsschritte

1.
Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
2.
Speck in 1 EL Butterfett anbraten, Schalotten hinzugeben, glasig schwitzen lassen, Petersilie einrühren, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, dann mit Hackfleisch, 1 Ei, den gut ausgedrückten Brötchen, Salz und Pfeffer gut vermengen und 12 Hacksteaks formen, diese mit je einer Kirschtomaten füllen und in restlichem Butterfett kurz und kräftig rundum anbraten.
3.
Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren, etwas anschwitzen, Milch mit einem Schneebesen einrühren, salzen, pfeffern und ca. 10 Min. leise köcheln lassen, gelegentlich umrühren, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, 100 g geriebenen Käse sowie die 2 Eier einrühren und kräftig verschlagen.
4.
Die angebratenen Hacksteaks in eine gefettete Auflaufform geben, die Sauce darüber gießen und mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 30 Min. gratinieren lassen, bis die Sauce gestockt und leicht gebräunt ist. Mit Petersilie bestreut servieren.
 
Die Soße mit 2 Eiern zu legieren ist keine gute Idee. Durch das Überbacken stockt das Ei . Man hat dann keine Soße sondern die gestockte Ei-Käsemasse und klare Brühe. Ich werde das Gericht wieder kochen, lasse dann aber die beiden Eier in der Soße weg in der Hoffnung eine richtige Soße zu haben.