Klassiker mal anders

Weihnachtliches Tiramisu mit Lebkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtliches Tiramisu mit Lebkuchen

Weihnachtliches Tiramisu mit Lebkuchen - Köstliches Dessert für Weihnachten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
445
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch reichlich Vitamin A tut die Mascarpone unseren Augen und unserer Haut gut. Die enthaltene Kombination aus Calcium und Phosphor sorgt für starke Knochen und gesunde Zähne.

Sie können das weihnachtliche Tiramisu auch in doppelter Menge in einer Springform zubereiten und als Kuchen servieren. Bei dem Dekorieren der kleinen Törtchen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, entweder ganz klassisch mit etwas Zimt oder Kaffee bestreuen, wie bei unserer Variante mit Butterplätzchen, Karamell-Spiralen, Schokoborke und Beerensauce oder mit frischen Früchten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien445 kcal(21 %)
Protein9 g(9 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate22,2 g(15 %)
zugesetzter Zucker10,7 g(43 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Kalorien445 kcal(21 %)
Protein9 g(9 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium349 mg(9 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod116 μg(58 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren22,8 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin194 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
45 g
40 g
1 EL
1 TL
1 TL
1 EL
250 g
100 g
Zubereitung

Küchengeräte

4 Ringausstecher, 1 Handmixer, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen und Eiweiße mit 2 EL Rohrohrzucker weiß schaumig schlagen. 1 Eigelb mit 1 EL Wasser, Kakaopulver und etwas Lebkuchengewürz verrühren. Eischnee dazu geben. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und alles zusammen unterheben. Garnierringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und den Teig einfüllen, glatt streichen.

2.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (160 °C Umluft; Gas: Stufe 2–3) etwa 10 Minuten backen, mit Orangensaft beträufeln und im Ring auskühlen lassen.

3.

Restliches Eigelb mit restlichem Zucker über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Mascarpone mit etwas Lebkuchengewürz glatt rühren, Sahne steif schlagen, unterheben, anschließend Eigelbcreme unterheben und Masse auf den Teig in die Servierringe füllen, für 6–12 Stunden in den Kühlschranks stellen und durchziehen lassen.