print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Weißkohl-Hackfleischröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißkohl-Hackfleischröllchen
Health Score:
Health Score
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
916
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien916 kcal(44 %)
Protein47,62 g(49 %)
Fett15,82 g(14 %)
Kohlenhydrate138,92 g(93 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe51,72 g(172 %)
Vitamin A487,73 mg(60.966 %)
Vitamin D0,84 μg(4 %)
Vitamin E1,48 mg(12 %)
Vitamin B₁0,14 mg(14 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,11 mg(84 %)
Vitamin B₆0,45 mg(32 %)
Folsäure33,07 μg(11 %)
Pantothensäure1,29 mg(22 %)
Biotin3,59 μg(8 %)
Vitamin B₁₂1,58 μg(53 %)
Vitamin C1.057,02 mg(1.113 %)
Kalium5.067,35 mg(127 %)
Calcium1.044,85 mg(104 %)
Magnesium37,03 mg(12 %)
Eisen10,72 mg(71 %)
Jod20,34 μg(10 %)
Zink2,93 mg(37 %)
gesättigte Fettsäuren6,09 g
Cholesterin179,95 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8 großes Blatt
1
1 EL
100 g
gegarter Reis
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1
400 g
gemischtes Hackfleisch
1
Pfeffer aus der Mühle
20 g
1
1 TL
350 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißkohlSalzMöhreReisPetersilieEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die dicken Blattrippen der Kohlblätter flach schneiden und die Blätter in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und trocken tupfen.
3.
Die Möhre schälen und fein raspeln. Die Kapern gut abtropfen lassen und hacken. Beides mit dem Reis, der Petersilie und dem Eigelb unter das Hackfleisch mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung jeweils auf die Mitte eines jeden Blattes setzen und darin einschlagen. Mit Zahnstochern fixieren. In einem heißen Bräter mit zerlassenem Butterschmalz rundherum goldbraun anbraten. Die Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Zu den Rouladen geben, kurz mitschwitzen, das Tomatenmark einrühren, die Brühe angießen und im vorgeheizten Ofen mit geschlossenem Deckel 45-50 Minuten schmoren lassen. Anschließend auf Teller verteilen und servieren.