Wiener Schnitzel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wiener Schnitzel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 26 min
Fertig
Kalorien:
572
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien572 kcal(27 %)
Protein49 g(50 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K20,1 μg(34 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin25 mg(208 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium786 mg(20 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure324 mg
Cholesterin247 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 dünne Kalbsschnitzel (z. B. aus der Oberschale), à 160 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Mehl
2 Eier
120 g Semmelbrösel
6 EL Pflanzenöl oder Butterschmalz
40 g Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflanzenölButterSalzPfefferEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Schnitzel abbrausen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Je ein Schnitzel zwischen zwei Lagen ausreichend große Frischhaltefolie legen und mit Hilfe eines schweren Topfes vorsichtig flach klopfen. So werden die Fasern gestaucht und das Fleisch wird mürbe und zart. Anschließend salzen und pfeffern.
2.
Drei Panierschalen (wer keine Besitzt kann auch gut drei Teller oder flache Schalen benutzen) nebeneinander stellen. In die erste Schale das Mehl streuen. In einer zweiten mit dem Schneebesen die Eier verquirlen und in die dritte die Semmelbrösel geben. Nun die Schnitzel zuerst mit beiden Seiten im Mehl wenden, sodass sie komplett damit bedeckt sind. Überschüssiges Mehl wieder leicht abklopfen. Anschließend beiderseits durch die Eier ziehen und in den Bröseln wenden. Das Fleisch sollte vollständig mit Semmelbröseln bedeckt sein.
3.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Eine Hand über die Pfanne halten um zu prüfen, ob das Fett schon heiß ist. Die Schnitzel in das heiße Fett legen und je Seite ca. 2 Minuten darin schwimmend braten. Dabei immer wieder mit einem Löffel mit dem heißen Fett übergießen. So wird die Panade schön luftig.
4.
Zum Schluss die Butter in kleine Stücke geschnitten zufügen, die Schnitzel nochmals im Fett wenden und kurz golden bräunen lassen. So bekommen sie ein leckeres Butteraroma. Danach zum Entfetten auf Küchenkrepp legen, dies saugt das überschüssige Fett auf.
5.
Die Wiener Schnitzel z. B. klassisch mit Kartoffelsalat und Zitronenspalten servieren.